4615 Views Kommentare [] 2 0

credit: ©SkyLine/ Adobe

Java Blog

Unterschied Parameter und Argument

Allzu oft werden die Begriffe "Parameter" und "Argument" synonym verwendet und man spricht von "Parametern definieren" und "Parameter übergeben". Doch ganz so einfach ist es nicht.

Stefan 30.04.2019

Falconbyte unterstüzen

Betrieb und Pflege von Falconbyte brauchen viel Zeit und Geld. Um dir auch weiterhin hochwertigen Content anbieten zu können, kannst du uns sehr gerne mit einem kleinen "Trinkgeld" unterstützen.

Thema in Kurzform:

  • Parameter: Sind als Variablen in der Methodensignatur deklariert.
  • Argumente: Werte, die beim beim Aufrufen der Methode eingesetzt werden.

Was ist der Unterschied?

Schauen wir uns zunächst eine ganz normale Methode an:

public void foo(int a, boolean b){ // Parameter
    System.out.println(a);
    System.out.println(b);
}

In den runden Klammern der Methodensignatur sind zwei Variablen a und b deklariert. Das sind unsere Parameter.

Die Parameter schreiben allgemein vor, wie eine Methode später aufgerufen werden muss:

foo(1, true); // Argumente

Beim Aufruf der Methode foo() müssen zwei Werte übergeben werden (int und boolean in der richtigen Reihenfolge). Diese beiden konkreten Werte sind unsere Argumente beim Methodenaufruf.

Entscheidend ist, dass die Werte der Argumente in die Parametervariablen kopiert werden (pass-by-value).

Der Methodenaufruf ergibt also folgenden Konsolenprint:

1
true

Java einrichten

Erfahren Sie, wie einfach es ist, mit Java zu beginnen

Der Konstruktor

Was ist eigentlich ein Konstruktor?

Schleifen in Java

Schleifenstrukturen gehören zu den wichtigsten Grundlagen in der Programmierung überhaupt.

FALCONBYTE.NET

Handmade with 🖤️

© 2018-2022 Stefan E. Heller

Impressum | Datenschutz | Changelog

Falconbyte GitHub facebook programmieren lernen twitter programmieren lernen discord programmieren lernen